OptiMyPiX_01a.png


Christian & Beatrice Hauser
Bruggenmattweg 46
8906 Bonstetten

Tel. +41 79 400 54 06

E-mail christian.p.hauser@gmail.com

Bonstetten Wappen
Made in
Bonstetten


042571

Camcorder-Medien übertragen

Camcorder Medien
Die steigende Nachfrage nach Digital-Video-Medien- wie Digital8-, MiniDV-, HDV-, MiniDVD-, DVD- und Speicherkarten-Übertragungen haben mich dazu bewogen diese Leistung nun offiziell anzubieten, obwohl ich diese Digital-Übertragungen schon seit längerer Zeit durchführe.

3005-dollar1Die Preise sind identisch mit den Analog-Video-Digitalisierungen.
Eine digitale Daten-Übertragung von Camcorder-Medien kostet je DV-Band/miniDVD/DVD oder Speicherkarten bis 60 Min. CHF 20.--.
Jede weitere angefangene Viertelstunde 
auf dem gleichen Medium kostet zusätzlich CHF 5.--. 
Die weiteren Schritte wie Nachbearbeitung und Konfektionierung sind ebenfalls identisch wie für Schmalfilme oder analoge Video Kassetten.

1004-warning Übrigens ... Immer öfters kommen Kunden zu mir, welche Ihre alten DVDs, oder DVD Produktionen von Mitbewerbern nicht mehr lesen können. Bei der Produktion von DVDs kann man sehr viel falsch machen, wenn man die folgenden Punkte nicht beachtet: Wie man dem Internet entnehmen kann, ist die Lebensdauer einer DVD heute durchschnittlich 30-50 Jahre, ... sofern man hochwertige DVDs verwendet, einen hochwertigen Brenner einsetzt, eine sehr gute Brenner-Software benutzt, die DVD Oberfläche nicht verletzt etc. Von einigen Mitbewerbern, ohne deren Namen zu nennen, habe ich schon mehrfach "Schrott DVDs wieder revitalisiert". Es gibt zwar so genannte "DVD-Rekorder" auf dem Markt, welche von VHS Videokassetten DVDs produzieren. Diese sind erwiesenermassen nicht immer kompatibel mit den DVD Produktions-Vorgaben und meistens von sehr schlechter Qualität etc. Diese DVDs können oft nur über analoge Verbindungen von herkömmlichen fehlertoleranten externen DVD-Playern auf Fernsehern abgespielt werden. Eine direkte digitale Übertragung von einer "Schrott DVD" ab einem PC DVD-Laufwerk ist oft nicht mehr möglich! In den meisten Fällen kann ich jedoch diese "Schrott DVDs" mit entsprechenden Spezial-Geräten wieder "Revitalisieren" und neu Produzieren.
1004-warning Wichtige Information

Liebe "Facebook geschädigte" Smartphone-FilmemacherInnen, wie Sie unten feststellen können, ist das Hochformat für das Videofilmen eher ungeeignet! Meines Wissens gibt es noch keine Fernsehgeräte-Wandhalterungen, mit denen man den Bildschirm spontan um 90 Grad ins Hochformat drehen kann! PS. Facebook kennt für die Smartphone-Bedienung leider nur das Hochformat ...
Wie Sie auf folgendem Beispiel unschwer feststellen können, fehlt nach dem Drehen des Hochformat-Videos für den Fernseher, links und rechts immer ca. 70% interessante Bildinformationen.
Das unschöne Resultat sieht man fast täglich auf allen Fernsehstationen mit dem selbstschützenden Hinweis: "Zuschauer-Beitrag".

Hochformat im Querformat 1